Zur zahnärztlichen Diagnostik gehört in einigen Fällen auch ein Röntgenbild. Unsere moderne digitale Röntgenanlage bringt Ihre Röntgen-Bilder in Sekundenschnelle direkt auf den Monitor. Netzwerkpartner können die Aufnahme, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, ebenso schnell per Mail erhalten und Sie können eine Kopie für Ihren PC zu Hause bekommen.

Nur noch minimale Strahlenbelastung

Eine große digitale Röntgenaufnahme beider Kiefer hat heute nicht mehr Strahlenbelastung als ein Flug in den Urlaub. Wir alle wissen, wie viele Piloten täglich die Flugzeuge rund um den Globus steuern. Und wie viel Flugpersonal uns 11 km über dem Boden mit Saft, Wein und Essen versorgt wenn wir einige Zeit in sonnigeren Ländern genießen möchten. All diese Menschen unterliegen nach aktueller Statistik keinem erhöhten Risiko an der dort oben minimal erhöhten Strahlung zu erkranken. Und auch wir nehmen das getrost in Kauf, der Erholung wegen.

3D-Röntgen eröffnet neue Diagnostikmöglichkeiten

Vor Implantationen und zur Abklärung von schwierigen Knochensituationen in den Kiefergelenken oder zur dreidimensionalen Abklärung von Entzündungen oder krankhaften Prozessen im Knochen oder an einzelnen Zähnen kann eine solche Röntgenaufnahme entscheidende Hinweise geben. Ebenso im Rahmen von Wurzelfüllungen.

Wie Sie schnell merken, ist eine zahnärztliche digitale Röntgenaufnahme heute ein sehr wertvolles, hochtechnisiertes Hilfsmittel, welches von außerordentlich niedriger Strahlenbelastung geprägt ist. Dennoch wägen wir den Nutzen eines Röntgenbildes immer kritisch ab und stellen die Indikation dazu entsprechend streng. Folgend der geltenden Röntgenschutzverordnung.

*